Startseite
Die Geschichte
Erfolge
Das Team
Rüden
Hündinnen
Aktuelles
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt


Schon als Kind war mein Traum, einen Deutschen Schäferhund zu besitzen.

Als ich die Voraussetzungen für Haltung und Unterbringung bieten konnte, habe ich mir eine 10 Monate alte Deutsche Schäferhündin gekauft.

Seit 01.01.1966 bin ich Mitglied im Verein für Deutsche Schäferhunde, im gleichen Jahr wurde der Zwingername “vom Baronenwald” für mich geschützt. Der 1. Wurf fiel im Januar 1967.

Aber eigentlich, richtig angefangen hat es mit ihr:



                               

                                    "Joga Filsperle"  
 SZ-Nr.: 1593806, WT.: 22.08.1983, SchH3, Körkl.1, HD normal  

                 ZB.: Vorzüglich Auslese 5, 1988 in Bremen    
                          Züchter: Willi Röck, 73333 Gingen

                 Auf dem Bild: "Joga" im Alter von 10 Jahren



Beim Tätowieren durfte ich sie mir aus einem 3,3 Wurf aussuchen, und wir passten zusammen.

Joga und ich blieben zusammen, bis sie am 18.09.1996 in meinen Armen starb.

Meine Zucht ist auf “Joga” aufgebaut und ich züchte bis heute in der 5. Generation auf “Joga Filsperle”.

Die Welpen aus meinem Haus werden mit viel Liebe und Sorgfalt von meiner Frau und mir aufgezogen.

Mein Leitspruch:


Mein Zuchtziel:

Der gesunde, wesensstarke, arbeitsfreudige, ausdrucksvolle Deutsche Schäferhund.

Am 26.09.1994 erhielt ich vom Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V die höchste züchterische Auszeichnung, das bronzene, silberne und goldene Züchterabzeichen, zuerkannt.

 
Top